Pferderassen und Zuchtverbände

Rasseportraits

Friesenpferde - Teil 2: Das Hier und Heute

23.01.2017

Ging es im ersten Teil über das Friesenpferd um die sehr wechselvolle, von vielen Hochs und Tiefs bestimmte Geschichte des Friesenpferdes, sollen in diesem Teil die jüngere Vergangenheit und die Gegenwart im Mittelpunkt stehen.

Rasseportraits

Friesenpferde - Teil 1: Eine der ältesten Pferderassen Europas - Ein Blick in die Geschichte

23.01.2017

Equitana 1979 – größte Reitsportmesse der Welt. Hier tritt eine Pferderasse ins Rampenlicht, die sich in den darauffolgenden Jahren anschicken wird, die ganze Welt zu erobern – Friesenpferde.

Pferderassen und Zuchtverbände

Frederiksborger - die vergessenen Königspferde

18.01.2017

Beim Frederiksborger handelt es sich um eine der ältesten Barockpferderassen der Welt. Rassegeschichtlich sind sie eng mit anderen bekannten Barockpferden wie Lipizzanern, Andalusiern und Friesen verbunden. Leider gibt es nur noch wenige reinrassige Exemplare. Die Frederiksborger sind vom Aussterben...

Pferderassen und Zuchtverbände

Welsh Partbred

18.01.2017

Der größte Teil der in Deutschland geborenen Partbreds werden als Deutsches Reitpony registriert und das macht es nach einigen Generationen schwer, den genauen Welsh-Blut Anteil im Pedigree noch zu ermitteln. Dennoch sind viele der erfolgreichsten Deutschen Reitponys nachweisbar Welsh-Partbreds, wie...

Pferderassen und Zuchtverbände

Die Interessengemeinschaft Welsh e.V. (Sitz: Bad Dürkheim)

18.01.2017

Im Jahr 2010 feierte die IG Welsh in Deutschland ihr 35 Jähriges Bestehen. In diesem Jubiläumsjahr gehörten ihr etwa 1400 Mitglieder an, die mit zahlreichen Zucht- und Sportveranstaltungen die gemeinsamen Ziele in einem gemeinnützigen, eingetragenen Verein fördern.

Pferderassen und Zuchtverbände

Welsh-D Der Welsh-Cob

18.01.2017

„It's a pride" Es ist eine Ehre, ein Stolz - einen Cob zu besitzen. Das Verhältnis der Waliser zu ihren Cobs ist schon etwas ganz Besonderes. Zwar mussten sie in früheren Zeiten natürlich auch zum Lebensunterhalt der Familie beitragen aber der Cob war auch eine Art Statussymbol, ähnlich dem Mensch...

Pferderassen und Zuchtverbände

Welsh-C Das Welsh-Pony-im-Cob-Typ

18.01.2017

Die wohl wechselvollste Geschichte unter den Welsh hat die Sektion C hinter sich. Ihre Entwicklung war stets dicht gekoppelt an die wirtschaftliche Entwicklung in Wales. Das Welsh-Pony-im-Cob-Typ war über den längsten Zeitraum seiner Entstehung ein reines Arbeitstier. Kreuzungen zwischen kleineren...

Pferderassen und Zuchtverbände

Welsh-B Das Welsh-Pony

18.01.2017

Für die jüngste Sektion wurde der Grundstock durch die WPCS erst 1931 gelegt. Der Wunsch nach einem etwas größeren, sportbetonteren Pony für die Kinder die ihrem Welsh-A entwachsen waren, war in den davor liegenden Jahren immer stärker geworden.

Pferderassen und Zuchtverbände

Welsh-A (Welsh-Mountain-Pony)

18.01.2017

Etwa in der Zeit zwischen 1700 und 650 v. Christus wanderten keltische Stämme aus Zentral-Asien durch Europa bis zur Atlantik-Küste. Von dort erreichten sie mit Schiffen - vermutlich über Cornwall - auch die britische Insel und zogen über Wales und Schottland bis nach Irland. Die von ihnen...

Pferderassen und Zuchtverbände

Das Connemara-Pony

18.01.2017

Das Connemara-Pony ist heute das am weitesten verbreitete und leistungsfähigste Erwachsenen-Reitpony, das sich in Europa und auch bei uns ständig wachsender Beliebtheit erfreut.

Es stammt aus der Connemara, einer Hügel- und Steinlandschaft an der Atlantikküste Westirlands.

Expertenteam

Ralf Döringshoff
  • Besamungstechniker für Pferde
  • Pferdewirtschaftsmeister Zucht+Haltung
  • Trainer Leistungssport (mit Lütke-Westhues-Auszeichnung)
  • Osteopath und Physiotherapeut f. Pferde n. Welter-Böller
Dr. Kathrin Irgang
  • Veterinärmedizin
  • Ernährungsberatung Kleintiere
  • Führt eine Ernährungsberatungspraxis für Pferde, Hunde und Katzen
Anzeige