Web:
www.pferdisch.me

Mobil:
+49 176 50509110

Dr.-Ing. Christine Pohl

Trainerin, Kommunikationsspezialistin für Pferd und Mensch

Christine konnte fast eher reiten als laufen, denn seit den frühesten Kindertagen sitzt sie auf dem Rücken von Pferden. Sie hat in ihrem Reiterleben von Dressur über Springen, Rennen und Western bis zum Jagdreiten und Kutsche fahren so ziemlich alles an Reitsportarten erfolgreich praktiziert.

Die promovierte „Erdvermesserin“ – Christine ist Dr.-Ing. im Fachgebiet Geodäsie – hat sich trotz ihrer internationalen wissenschaftlichen Laufbahn immer intensiv mit Pferden beschäftigt. Und irgendwann erkannt: „Pferde sind meine Berufung, also mache ich sie zum Beruf“. Sie ist Mitentwicklerin des Pferdisch-Ansatzes, der auf Kommunikation statt auf Gewalt, auf Harmonie statt auf Verschleiß im Umgang mit Pferden setzt.
Nach diesem Ansatz ist sie bereits seit vielen Jahren als Unternehmerin bundesweit im Einsatz. Heute coacht sie „Problempferde“ – die es eigentlich nicht gibt – genauso wie Hobby- und Turnierreiter. Die einzige Voraussetzung für die Arbeit mit Christine ist es, das eigene Pferd besser verstehen zu wollen und damit nicht nur erfolgreicher, sondern auch glücklicher zu sein.

Das Vermessen konnte Christine aber nicht ganz sein lassen. Daher hat sie sich kurzerhand zur zertifizierten Pferderückenvermesserin ausbilden lassen. Anhand exakter Messdaten mithilfe des Topographen kann sie Sattelpassformen überprüfen oder Sattlern die Grundlage für Anpassungen und Maßanfertigungen geben. Außerdem massiert sie Pferde und unterstützt damit ihr Wohlergehen und ihre Leistungen im Sport.